Stilsicheres Baddesign setzt auf Purismus – Weil weniger manchmal einfach mehr sein kann

Mit der Squaro Edge 12 holt man sich eine wahre Wohlfühl-Wanne ins Badezimmer: Formschöne, klare Linien und puristische, perfekt abgestimmte Armaturen verleihen der freistehenden Badewanne ihren besonderen Charme. (Foto: epr/Villeroy & Boch)

(epr) Während es auf den Laufstegen der Fashion Weeks in Mailand, Paris und New York von schillernden Roben, extravaganten Rüschen und ausgefallenen Accessoires nur so wimmelt, liegt auch in Sachen Wohnambiente und Badezimmereinrichtung der Fokus ganz klar auf der richtigen Wahl von Farben und Materialien. Dass es sich lohnt, sich hierbei eher auf das Wesentliche zu beschränken, zeigen aktuelle Trends aus Architektur und Design – edel und unaufgeregt, geradlinig und klassisch, kurzum: Purismus pur!

Auch der Badexperte Villeroy & Boch setzt unter dem Stichwort „Urban Coolness“ auf zeitlose Eleganz in Schwarz und Grau und auf den guten Geschmack der deutsch-dänischen Designerin Gesa Hansen. Schnörkel, verspielte Details und knallige Farben werden durch Beton, Edelstahl und Schwarz-Weiß-Kontraste abgelöst. Zum Beispiel mit den Produkten der Badkollektion Artis, die durch ihre klaren, geometrischen Formen überzeugt. Ihr filigranes Äußeres verdankt sie dem speziellen Werkstoff TitanCeram, der die Zarge auf gerade einmal acht Millimeter beschränkt. Die Black Matt Lacquer-Oberfläche der Badmöbel sowie Wannen und Waschtische in Coal Black schaffen ein Ambiente, das niemals aus der Mode kommen wird. Das Beste: Durch die klassischen, unaufdringlichen Grundfarben der Möbelstücke wirken kleine Farbtupfer in Form von Blumen, Handtüchern oder Deko-Objekten gleich doppelt intensiv! Ebenfalls „Back to the roots“ ist das Motto „Modern Vintage“, bei dem die Devise wohl „Aus alt mach neu“ lauten müsste. Wer sich neben ein wenig neuinterpretiertem Luxus auch noch ein echtes Unikat in die eigenen vier Wände holen möchte, ist deshalb mit der freistehenden Quaryl®-Badewanne Squaro Prestige gut beraten. Durch das edle, von Hand verarbeitete Echtholzfurnier in sechs verschiedenen Farbtönen beschert sie jedem Badezimmer einen einzigartigen Hingucker der besonderen Art. Wer noch mit Stil-Unschlüssigkeit zu kämpfen hat und sich nicht zwischen Urban Coolness, Modern Vintage und Co entscheiden kann, sollte den Villeroy & Boch-Stilfinder ausprobieren. Diesen und mehr Informationen gibt es unter www.villeroy-boch.com.

Regional-Hinweis: Fragen Sie Fred Zander GmbH