Unzulässig hohe Temperaturen in Trinkwassersystemen vermeiden

Haus+Hof 24 für Sie gelesen aus Haustec.de

Die Temperaturhaltung in Warmwassersystemen oder thermische Beeinflussung sorgen immer wieder für Unsicherheit. Wir beleuchten die heiklen Punkte bei der Trinkwasserinstallation.

Die Bereitstellung von hygienisch einwandfreiem Trinkwasser bis zur letzten Entnahmestelle gehört zur hohen Schule der Sanitärtechnik. Diese Anforderung besteht sowohl für Kalt- als auch Warmwasser. Daher gilt es als Selbstverständlichkeit, entsprechende Regelwerke und Normen bei Planung und Ausführung anzuwenden. Im Praxisbetrieb ist aber trotz vermeintlicher Berücksichtigung aller relevanten Regelwerke die Funktionalität nicht immer gegeben.

Soll hier tatsächlich wieder ein Schritt zurück gemacht werden? Dabei zeigen doch die Gesetze der Wärmelehre den richtigen Weg auf. Werden sie in der Planung und anschließenden Ausführung berücksichtigt, gibt es keinerlei Bedenken bezüglich der Hygiene in Trinkwasser-Installationen.

den gesamten Artikel lesen haustec